30.11.17

Zitronen zum finalen Entdecker ABC



Abschließend zum "Entdecker-ABC als Mal-und Schreib-Heft, darf ich dir hier das "Z" mit einer Illustration von mir vorstellen.

Vorab und ganz kurz noch ein paar Links zu allem Wissenswerten von Lisses Projekt Entdecker-ABC:

Ich freue mich sehr das "Z" illustrieren zu dürfen. Zum "Z" zeige ich zizylianische Zuneigung ;)
Z3 steht für "Ziel gleich z hoch 3", der Name meines Blogs und dieser Satz als Name wiederum steht für die drei "z" in meinem Namen zizy ziegler. So nun bist du komplett verwirrt und ich setze noch eins drauf ;)
Mein erster Impuls war "Zizynauten" zu zeichnen. Wer nun nicht weiß was ein "Zizynaut" ist der schaut mal hier. Das "Zizynaut" ist meine personifizierte Kunstfigur die sich in fast all meinen Arbeiten zeigt.
zzzzzzzz :D
Nun ja, zu speziell, ich habe es gleich wieder verworfen um es an anderer Stelle passender zu präsentieren.

Der zweite Impuls ging dann in die Realisierung:


"Zirkus Zuckerstangen Zitronen"





Damit kann doch jeder etwas anfangen.
Zuerst zeichnete ich die Zitrone.
Ich mag Zitronen, thematisch finde ich sie aber zu sommerlich in der Weihnachtszeit.




Zuckerstangen sind bei mir 100% weihnachtlich belegt...




...und Zirkus darf für Kinder beim Thema "Z" nie fehlen oder?! 



Diese Z-Wörter habe ich zu einer Zirkusnummer illustriert. 
Saure und süße Akrobaten wirbeln über der Manege durch die Lüfte.




Die Zitrone und Die Zuckerstangen als Porträt bilden ein plakatives Triptychon für Küche, Kinderzimmer oder als Postkarte. Das überlasse ich natürlich deiner Fantasie und würde mich riesig freuen wenn du mir deine Ideen mit Hashtag #entdeckerabc auf Instagram postest. Mich findest du auf Instagram hier.

Die 3 stylischen Poster Illustrationen sind mein Weihnachtsgeschenk an euch noch bis zum 24.12.2017 hier kostenlos als Download:

Poster Download Zirkus
Poster Download Zitrone
Poster Download Zuckerstange






Fröhliche Vorweihnachtszeit und viel Spass beim Schreiben; Malen, Basteln und Dekorieren.
Alles Liebe
zizy

21.11.17

Entdecker ABC




Erstklässler und alle die es in Kürze werden wollen AUFGEPASST!
Wir haben das Entdecker-ABC-Malbuch und Schreibübungsheft für euch gestaltet.
18 Designer, einer davon bin ich, haben alle Buchstaben von A bis Z zum Ausmalen illustriert.



Das komplette Alphabet zum DOWNLOAD und was es sonst noch zu sagen gibt, findest du bei Lisse von shesmile. Sie ist die Mutter dieses Projektes und zeigt dir die Links zu allen beteiligten Designern, Gimmicks und Freebies.

Das "Q" ist mein erster Buchstabe im Entdecker-ABC.
Eine "quirlige Quallen Quelle" zum Ausdrucken und Ausmalen:

Q-DOWNLOAD

Davor, das "P", findet du bei Sandy von treebird und danach, das "R", ist dann von Nadja.

Mein Geschenk an dich während des Aktionszeitraums bis zum 30.11.2017 hier:

weitere kostenlose Downloads: 
Qualle 1
Qualle 2
Qualle 3

Wenn du deine Ideen in den Social Media teilen möchtest, sei herzlich willkommen in unserer "Entdecker-ABC-Community"  mit dem Hashtag #EntdeckerABC. 

Hier zeige ich dir nun meine Idee.
Unterwasserwelt mit Wand-Tattoo und Mobile.






Das Wand-Tattoo habe ich aus Klebefolie geschnitten.

Das Mobile aus buntem Bastelpapier habe ich je Figur einmal original und einmal seitenverkehrt ausgeschnitten. Nur an den Köpfen habe ich die Gegenstücke der Papier-Quallen zusammengeklebt.






Massig Spaß beim Basteln, Schreiben und Malen. Wir sehen uns mit tollen Geschenken beim "Z" wieder.

Alles Liebe
zizy

31.07.17

Saurer Trend zuckersüß



Werbepost Dreierlei.

1. und zum 3. Mal zeige ich dir die Schönheit des Alabastergeschirrs der Firma Rice (mehr hier und hier).

2. war ich im Auftrag des Online-Magazins „Gib dir Stoff“ als Trendscout rund um die textile Wohnkultur unterwegs.

3. stelle ich die Online Plattform „Motiflow“ für Textil- und Papier-Muster-Designer vor.




„Gib dir Stoff” ist auch die sehr passende Begrifflichkeit für meine Interieur Trendtipps 2017.
Sonnig, fröhlich und frisch habe ich gelb, die Trendfarbe 2017, in den Vordergrund gestellt. Dicht gefolgt von rosa, lila und mint. Grafische Muster geben immer noch gerne den Ton an und Pastellkombinationen unterstreichen die Leichtigkeit des Wohnstils.





Hier ein paar Beispiele der großen Textilhersteller (von li. nach re.):
Création Baumann (oben)
Nya Nordiska (oben)
Zimmer + Rhode NL (unten)
Rasch Textil (unten)




Um meine Vorstellung vom Trend zu visualisieren, habe ich exklusiv Stoffe und Tapete produzieren lassen.


Die beiden Skizzen in der unteren Reihe zeigen meinen Entwurf für diesen Blogpost.


Die Polkadots-Stoffe und Tapete habe ich selber entworfen. Du findest meine Designs unter meinem Label „z3" bei „Motiflow". Der Zitronen-Stoff ist von „Lotta Lorier“, das grafische Muster von „KUKKA“ und der Ananas-Stoff von „Printfunfactory“. Allesamt sind sie Designer bei „Motiflow“ und die hier gezeigten textilen Spezialanfertigungen wurden von „Motiflow“ produziert. 
„Motiflow“ bietet Designern eine Plattform ihr Muster-Design einem Publikum zu präsentieren und damit bedruckte Stoffe, Tapeten und Geschenkpapiere zu verkaufen. 
Auf der Online Plattform kann man sich einfach Anmelden, ein Muster zum kaufen auswählen oder ein selbst entworfenes Muster einstellen.
In vier sehr guten Textil Qualitäten, Baumwoll Batist, Baumwoll Jersey, mittelstarker Baumwollstoff und Outdoor-Gewebe sowie auch als Geschenkpapier und Tapete in einer robusten Vinylqualität, kann „Motiflow“ die individuellen Musterdesigns schon in Kleinstmengen zu kleinen Preisen produzieren. 
















Danke, dass du hier bist und vielleicht konnte ich dich mit meinen Bildern ein bisschen mit meiner Freude am Interieur-Design anstecken. Ich wünsche dir eine fröhliche und beschwingte Sommerzeit.
Alles Liebe
zizy

Herzlichen Dank an „Rice“, „Motiflow“ und „Gib dir Stoff“ für die Unterstützung zu diesem Blogpost <3.

21.07.17

Soapbubbles painting



Werbung und viel mehr :)

Ich liebe Seifenblasen, aber noch viel mehr liebe ich es, frei nach Pippi Langstrumpf:
„Ich mach` mir meine Welt wie sie mir gefällt!“

So vieles habe ich schon selbst gestaltet, gebaut und delegiert. Das größte Projekt war der Umbau unseres alten Bauernhauses. Im Interieur-Bereich gestalte, baue, nähe... ich auch schon was das Zeug hält. Beim Gestalten von Oberflächen hatte ich jedoch noch keine rentable Methode gefunden um mich zu verwirklichen.
Anfang des Jahres, auf der Textilmesse in Frankfurt, hat sich das jetzt grundlegend geändert. Einer meiner Kindheitsträume ist in Erfüllung gegangen. Ich stehe nun ganz am Anfang meiner Karriere als Textildesigner. Yeah! Ich gestalte mir meine Stoffe selber und wem es gefällt, der kann meine Muster in vier Stoffqualitäten und zwei Papierqualitäten erwerben. Übrigens, wenn du auch schon immer mal Textildesigner sein wolltet, kannst auch Du das sofort und völlig unkompliziert umsetzen. Das holländische Jungunternehmen „Motiflow" macht das möglich. In Kürze berichte ich mehr darüber.

Meine Vision war ein Stoff voller Seifenblasen, schillernde Regenbogenfarben überall. Ich zeichnete und malte Seifenblasen auf Papier und Stoff. Ich muss aber zugeben, geduldig bin ich bei wiederkehrenden Tätigkeiten gar nicht. Ich dachte an eine Decke für die Familientafel. Eine komplette Tischdecke mit Seifenblasen zu bemalen ist pure Fleißarbeit... also weniger mein Ding. Schließlich entschloss ich mich diese Mamutarbeit digital zu lösen und siehe da, viele Seifenblasen Muster entstanden. 




Ich liebe dieses Muster und nun gibt es Seifenblasen flächendeckend in vielen Farben als Geschenkpapier, Tapete, Outdoorstoff, leichten Baumwoll-Batist, Baumwoll-Jersey und einem gewebten Baumwollstoff.



Immer noch nicht genug von den Seifenblasen entwickelte ich auch noch ein Muster für alle, die es doch gerne etwas lebendiger mögen. Seifenblasen Druckvorlage zum ausmalen. Und wie du am besten bunte Regenbogen Seifenblasen malst, zeige ich dir hier in dem kurzen Video.




Ich habe mich für leuchtende, verwässerte Neonfarben in gelb und pink, sowie pastell türkis entschieden. Es wird nass in nass gemalt und Konturen mit pastoser Farbe gesetzt. Zum Aufhellen benutze ich immer Titanweiss.




Ich habe mir übrigens auch eine Seifenblasenmaschine gegönnt und das ist für mich die Krönung der Dauerbespassung zum sommerlich gedeckten Kaffeetisch. Besonders schön sommerlich, leicht und maritim finde ich hierzu das Alabaster-Geschirr von der dänischen Firma Rice.






Es erinnert mich an transluzente, tanzende, Quallen. Bei dem Alabaster-Geschirr gleicht übrigens kein Stück dem Anderen. Es ist so lebendig im Design, jedes Teil ist ein Unikat mit durchscheinender Tiefenwirkung. Alle anderen hier sichtbaren Objekte sind übrigens auch von „Rice“. Die Bubbleglas Becher, das bunte Besteck und der tolle Baderucksack mit den Hamamtüchern. Letztere waren erst vor kurzem, zusammen mit den Seifenblasen in Eistüten-Form, mit mir am Meer und begleiten mich weiter stetig auf meinen Radtouren an den See oder ins Grüne.












Wenn du Lust auf mehr zu meiner bunten Welt hast, besuche mich auch auf Instgram. Hier füttere ich täglich meinen Account.
Schön, dass du hier bist und ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir. 
Ich wünsche Dir viel Spass und viel Liebe im analogen Leben.
zizy